Anpassungen Energieverordnung

Die flämische Regierung hat beschlossen, ab dem 1. März eine „flämische Energiesteuer“ zu erheben. Die Steuer wurde schnell in „Turteltax“ umbenannt und sorgte für ziemlich viel Aufregung. Die Pauschalabgabe beträgt 25 € für geschützte Kunden und Haushaltszähler, 100 € für diejenigen, die zwischen 0 und 5.000 kWh / Jahr verbrauchen, 130 € für diejenigen, die zwischen 5.000 und 10.000 kWh / Jahr verbrauchen und 290 € für diejenigen, die zwischen 10.000 und 20.000 kWh / Jahr verbrauchen. Die Gebühr muss zur Finanzierung der Förderung für grüne Energie verwendet werden.

Delen

Reageer